Tobi

Mischling, ca. 1,5 Jahre, männlich kastriert

 

Tobi kam traumatisiert ins Tierheim und kannte nichts, weder Halsband noch an der Leine laufen. Inwischen hat er aber supertolle Fortschritte gemacht! Er kann bei Bezugspersonen entspannt an der Leine laufen, genießt ausgiebige Kuscheleinheiten und lässt sich nun sogar von fremden Personen anfassen - zwar noch verhalten, aber Tobi taut stetig mehr und mehr auf.


Es ist also wichtig, dass die neuen Halter ihn nicht überfordern und zu hohe Erwartungen an ihn stellen, aber trotzdem kontinuierlich und in kleinen Schritten mit ihm arbeiten und ihm die Welt zeigen.

Bei schnellen, unerwarteteten Bewegungen ist er noch schreckhaft, ganz legen wird sich seine Unsicherheit vermutlich auch nicht mehr - aber sie ist inzwischen sehr gut händelbar und wird in einem sicheren und verständnisvollen Zuhause sicher noch kleiner werden.

 

Mit anderen Hunden kommt Tobi super zurecht, ein souveräner Zweithund im neuen Zuhause würde ihm sicherlich helfen.

Da ihn Außenreize sehr stressen, wird Tobi in eine ländliche Umgebung vermittelt - ein Stadthund wird nicht mehr aus ihm.

Auch kleine Kinder sollten nicht im neuen Zuhause leben, da er wenn man ihn zu sehr bedrängt auch zuschnappen würde.

 

 Nähere Infos unter: 0931-84324