Herzlich Willkommen!
 
 
Wir freuen uns, Sie auf unserer Webseite begrüßen zu dürfen.
 
Der Tierschutzverein Würzburg wurde 1878 gegründet und unterhält seit über 50 Jahren das Würzburger Tierheim am Elferweg. Unser oberstes Ziel lautet, Grausamkeiten aller Art gegen Tiere zu verhindern. Gequälte und heimatlose Tiere finden bei uns eine vorübergehende Bleibe und werden an verantwortungsvolle neue Besitzer vermittelt.

Kontakt

 
Tierschutzverein Würzburg e.V.
Elferweg 30  |  97074 Würzburg
info@tierheim-wuerzburg.de

Telefon: 0931-84324
 In besonders dringenden Fällen, täglich 
von 8:00-11:00 Uhr und von 12:00-13:00 Uhr
bitte unter dieser Nummer:
 0176 - 97 55 37 46
 
 
 

News

  • Benefiz Konzert

    Liebe Tierfreunde,

    am Sonntag den 23.06.24 findet im Gemeindesaal

    St. Johannis in Würzburg ein Benefiz Konzert zugunsten

    des Tierschutzes statt.

  • Tierheim Würzburgs Hunde-Talent-Show

     

    Am 28.07.24 findet unser neues Sommerfest im Tierheim statt.
    Hier wird es auch erstmals eine Hunde-Talent-Show geben.

  • Ausführen von Hunden

     

    Liebe Ausführer,

     

    da wir ab jetzt wieder sommerliche Temperaturen erwarten, möchten wir Sie daran erinnern dass das Ausführen der Hunde ab 25°C nicht mehr möglich ist.

  • Bitte keine Wildtierbabys anfassen

    In der noch bis Ende Juli andauernden Brut- und Setzzeit erblicken wieder viele Wildtiere das Licht der Welt. So kommt es gerade beim aktuell schönen Wetter vor, dass Spaziergänger vermeintlich verlassene Wildtier-Babys finden und aus Sorge anfassen oder sogar mitnehmen.

Sorgenkinder

Mina

HSH - Mischling, ca. 4,5 Jahre, weiblich kastriert

 

Mina ist eine - zu ihren Menschen - liebe Hündin. Allerdings hat sie einen ausgeprägten Wachtrieb, was eine Vermittlung sehr erschwert.

Es braucht einige Zeit, bis Mina Vertrauen zu Menschen aufbaut. Hat sie Vertrauen gefasst, möchte sie ihre Menschen und ihr Reich auch beschützen. Ihr neues Zuhause sollte also idealerweise in ländlicher Umgebung liegen, da sie zum Teil stark auf Außenreize reagiert. Ihre Menschen sollten über HSH-Erfahrung verfügen und es sollte kein reger Besucherverkehr herrschen.

 

Mina braucht souveräne neue Halter, die sich der Problematik bewusst sind und sie nicht verharmlosen.

 

Natürlich hat sie auch positive Seiten: Zu ihren Bezugspersonen ist die Hündin verspielt, freundlich und verschmust. Sie beherrscht die Grundkommandos, kann problemlos im Auto mitfahren und läuft gut an der Leine.

 

Mina wird aufgrund ihres Verhaltens nicht an eine Familie mit Kindern und Hundeanfänger vermittelt.

 

Leider wurde bei Mina Morbus Addison diagnostiziert, bei Interesse an ihr klären wir bzw Dr. Schober gerne darüber auf.

 

 

Nähere Infos unter: 0931-84324

 

Urlaubsunterkunft oder Tagespflege für Ihr Tier gesucht?

 

  • Sie möchten gerne in den Urlaub fahren?
  • Sie müssen ins Krankenhaus?
  • Sie haben niemanden, der auf Ihr Haustier aufpassen kann?

 

Wir bieten ganzjährig eine Betreuung für Ihr Haustier an.

Zu den Konditionen