Herzlich Willkommen!

 

 

Wir freuen uns, Sie auf unserer Webseite begrüßen zu dürfen.

 

Der Tierschutzverein Würzburg wurde 1878 gegründet und unterhält seit über 50 Jahren das Würzburger Tierheim am Elferweg. Unser oberstes Ziel lautet, Grausamkeiten aller Art gegen Tiere zu verhindern. Gequälte und heimatlose Tiere finden bei uns eine vorübergehende Bleibe und werden an verantwortungsvolle neue Besitzer vermittelt.

 


 

Kontakt

 
Tierschutzverein Würzburg e.V.
Elferweg 30  |  97074 Würzburg
info@tierheim-wuerzburg.de

Telefon: 0931-84324
 
Öffnungszeiten
In besonders dringenden Fällen, täglich 
von 8:00-11:00 Uhr und von 12:00-13:00 Uhr
bitte unter dieser Nummer:
 0176 - 97 55 37 46

News

  • Architekt gesucht !!!

    Liebe Tierfreunde,

    da eine unserer Quarantänestionen leider nicht mehr den aktuellen

    Anforderungen an die moderne Tierhaltung entspricht, suchen wir eine/n

    Architektin/Architekten der uns bei einer eventuell anstehenden

    Umbaumaßnahme zur Seite steht.

  • Unser Notfall Oskar sucht ein Zuhause!

    Oskar ist im Moment unser größter Herzensbrecher und zugleich auch

    unser größter Notfall!

  • Hilfe, die Ratten sind los!

    Langsam wird's eng in unserem Kleintierhaus!
    Innerhalb der letzten 4 Wochen bekamen wir insgesamt 102 Farbratten!

  • Tiervision Pfotenhilfe

    Wir hatten Besuch!

    Claudia Ludwig mit samt Ihrem Team von Tiervision Pfotenhilfe hat uns

    besucht und wir durften in Ihrer Sendung ein paar Tiere vorstellen

Sorgenkinder

Oskar

Mischling, ca 8 Monate, männlich

 

Oskar ist im Moment unser größter Herzensbrecher und zugleich auch unser größter Notfall!

Wenn ihr euch nun fragt, wie ein 8 Monate junger, super lieber, immer freundlicher, verträglicher und obendrein noch bildschöner Hund wie er ein Notfall sein kann…

Nun, Oskar kam aus Italien zu uns. Wir wollten ihm die Chance auf eine tolle Familie geben und waren sicher, er findet schnell Menschen die ihn adoptieren.
Kurz nach seiner Ankunft stellten wir fest, dass Oskar nicht sauber läuft. Er kam nach dem Spielen mit seinen Hundekumpels kaum noch die Treppen hoch. Also ab mit ihm in die Klinik und durchgecheckt.

Dann die schockierende Diagnose!
Beidseitig hochgradigste Hüftdysplasie. Der Tierarzt war selbst erschrocken, wie kaputt alles ist. Es ist niederschmetternd, alle waren erschüttert und tieftraurig! Eine Operation wie künstliche Hüfte…. kommt, auch laut eines Spezialisten, für Oskar nicht in Frage.
Zu allem Überfluss wurde er auch noch positiv auf Leishmaniose getestet.

So. Jetzt kommen die Kritiker, die sagen „Warum schläfert ihr ihn nicht einfach ein?“
Nein! Das kommt nicht in Frage!

Dann kommen die „Retter“, die glauben zu wissen, wie der Hund zu „reparieren“ geht.
Auch hier sagen wir Nein.

Wir haben mit 3 Tierärzten über Oskar gesprochen und uns zusammen mit ihnen entschieden, für Oskar ein Zuhause zu suchen, in dem er ein schönes und hundewürdiges Leben leben darf.
Das heißt, er bekommt Schmerzmittel, soll mit Physiotherapie Muskeln aufbauen und soll so viel Liebe erfahren, wie nur irgendwie möglich ist. Er soll Spaß haben ohne dabei überfordert zu werden.
Wir suchen ein Zuhause bei realistischen Menschen, die ihm ein tolles Leben bieten, solange es lebenswert ist. Ihn lieben und verwöhnen. Ihm alle nötigen Medikamente geben, um ihm das Leben angenehm zu gestalten. Und Menschen, die stark genug sind um im richtigen Moment loslassen zu können.

 

Urlaubsunterkunft oder Tagespflege für Ihr Tier gesucht?

 

  • Sie möchten gerne in den Urlaub fahren?
  • Sie müssen ins Krankenhaus?
  • Sie haben niemanden, der auf Ihr Haustier aufpassen kann?

 

Wir bieten ganzjährig eine Betreuung für Ihr Haustier an.

Zu den Konditionen