Nero

Dackelmix, ca. 2,5 Jahre, männlich kastriert

 

Nero hat bisher nur schlechte Erfahrungen in seinem Leben gemacht. Ursprünglich stammte er aus Ungarn. Als Nero zu uns kam, benahm er sich mehr wie ein eingesperrtes Wildtier als ein Hund. Man konnte ihn weder berühren noch überhaupt in seine Nähe kommen.

Mit unendlicher Geduld und Hartnäckigkeit haben wir Nero davon überzeugen können, dass nicht alle Menschen schlecht sind.

Er fängt endlich an, eine Bindung zu Menschen aufzubauen und freut sich mittlerweile riesig über seine Bezugsperson, lässt sich anfassen und geht gut an der Leine.

Nero braucht ein ruhiges, aber dennoch humorvolles Zuhause. Denn obwohl er immer noch sehr oft Angst hat, ist er doch auch ein kleiner Schlawiner. Er findet es zum Beispiel super witzig einem die Handtasche zu klauen…

Für Nero suchen wir Menschen, die Verständnis haben und bereit sind erst einmal Vertrauen aufzubauen. Allerdings darf man keinesfalls zu viel Mitleid empfinden - denn ihn in Watte zu packen, hilft ihm gar nicht. Man muss und kann dem kleinen Kobold schon einiges zutrauen.

 

 

 

Nähere Infos unter: 0931-84324